Unternehmen

CMS SpA produziert Maschinen und Anlagen für die Bearbeitung von Verbund- und Kohlefaserwerkstoffen, Aluminium, Leichtmetallen, Kunststoffen, Glas, Steinen und Metallen. Das Unternehmen wurde 1969 von Herrn Pietro Aceti mit dem Ziel gegründet, den Kunden maßgeschneiderte und hochmoderne Lösungen anzubieten, die auf einem außerordentlichen Verständnis ihrer Produktionsanforderungen basieren. Das stetige Wachstum von CMS in den einzelnen Bereichen entspringt bedeutenden technologischen Innovationen. Sie sind der Ertrag aus umfangreichen Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie aus Übernahmen von Premiumunternehmen. 

Seit 2002 gehört er zur SCM Group, weltführend in der Verarbeitung einer großen Bandbreite von Materialien: Holz, Kunststoffen, Glas, Stein, Metall und Verbundmaterialien. Die weltweit agierenden Firmen der Gruppe sind zuverlässige Partner führender Unternehmen in verschiedenen Marktbereichen, darunter Möbel, Hochbau, Automobil, Schiffbau und die kunststoffverarbeitende Industrie. Die Scm Group koordiniert, unterstützt und entwickelt ein System industrieller Exzellenz in 3 hochspezialisierten Produktionszentren mit mehr als 4.000 Mitarbeitern auf allen 5 Kontinenten.

Eine solide und verlässliche Gruppe

Die SCM Group entspross der strategischen Zielsetzung des im Jahr 1952 gegründeten Unternehmens SCM – für den Bereich Holz sollte eine umfassende Lösungspalette angeboten werden. Die Gruppe entwickelte im Laufe der Zeit Technologien und akquirierte führende Betriebe, um zuerst alle Prozesse der zweiten Holzverarbeitung und anschließend die Verarbeitung von Verbund- und Kunststoffen sowie von Glas, Metall und Marmor abzudecken.

 

SCM GROUP IN KÜRZE

UNSERE WERTE

Die SCM Group ist ein solides Familienunternehmen mit einer langfristigen Zielsetzung. Im Mittelpunkt steht dabei die Person und ihre Professionalität, allgemeine Lebensqualität sowie der Respekt gegenüber dem Territorium. Dies alles ist nicht lokal begrenzt, sondern gilt für alle Orte, auf die sich die Gruppe im Laufe der Jahre ausgebreitet hat. Durch die Förderung von Talenten werden nachhaltige Innovationen gefördert.

BESTÄNDIGKEIT - Die Sicherheit eines starken und verlässlichen Partners.

PERSONEN - Respekt gegenüber den Menschen, ihrer Historien und Begabungen.

INTERNATIONALITÄT – Natürliche Einfühlungsgabe für weltweite Präsenz und Multikulturalität.

INNOVATION - Prozesse und Produkte zur Wertschöpfung.