Universal Kombimaschinen

Die SCM Tischlereimaschinen sind die Frucht kontinuierlicher interner Entwicklungen sowie das Ergebnis aus der Summe der besten Fachkompetenzen, die durch den Einstieg von Minimax in SCM erworben wurden. Diese traditionsreiche Marke bleibt heute als Modellname erhalten.

Entdecken Sie die Geschichte

Kombimaschinen für die holzverarbeitung und schreinereien

Scm bietet eine umfangreiche Palette an universal Kombimaschinen die entworfen wurden, um eine sichere Handhabung auch den weniger erfahrenen Bedienern zu gestatten. Praktisch, kompakt und einfach in der Anwendung, die Kombimaschinen von Scm bieten das allerbeste Preisleistungsverhältnis und sind einfach das beste Werkzeug überhaupt, für Hobbyschreiner wie für anspruchsvolle Handwerker.

Die universal Kombimaschine ist die vielseitigste Maschine für die Verarbeitung von Holz und dessen Folgeprodukten die es am Markt gibt und bietet die Möglichkeit eigenhändig alle Stücke herstellen zu können die für die Ausführung eines Projektes notwendig sind.
Eine Kombimaschine für die Holzverarbeitung bietet viele Vorteile: von der Möglichkeit das Projekt während der Ausführung korrigieren und verändern zu können (dank der selbstständigen Herstellung der notwendigen Teile) zu einer besseren Genauigkeit, von der Reduzierung des Zeitaufwands bis hin zur Reduzierung von Materialkosten.

Mit einer einzigen Maschine können alle herkömmlichen Schreinerarbeiten ausgeführt werden. Die Kombimaschine für die Holzverarbeitung ist im Wesentlichen aus drei Arbeitsaggregaten zusammengesetzt (Hobel, Fräsmaschine, Sägeblatt) die einzeln oder zusammen durch Motoren angetrieben werden.

Mit dem Hobelaggregat  können Hobelvorgänge zum Abrichten und die Dickenverarbeitung ausgeführt werden; außerdem kann an einem Ende der Welle eine Spindel zum Bohrern montiert werden, um  Nuten herstellen zu können.

Mit dem Fräsaggregat können Teile  profiliertZapfen geschnitten und Teile geformt werden.

Mit dem Sägeblattaggregat  können Teile  geschnitten und rechtwinklig zugerichtet werden.

Seit 1952 entwirft und stellt Scm, Kombimaschinen für die Holzverarbeitung mit 7 Verarbeitungsarten her: Schneiden, rechtwinkliges Zurichten, Profilieren, Zapfenschneiden, Formen, Hobelvorgänge zum Abrichten und für  die Dickenverarbeitung und für die Herstellung von Nuten.

Lesen Sie mehr
Case Studies
Tim Butler
approfondisci
Andrea Schiavolin
approfondisci
Marco Vignoli
approfondisci
Bianca & Sons
approfondisci
Ausbildungszentrum legnoarredo
approfondisci