Bauwerk Boen Group

Furniture tecnologies

Ein tadelloses Finishing für ein schönes, natürliches und gesundes Parkett

"Wir schenken dem Baum ein zweites Leben in unseren Wohnungen". Der Konzern Bauwerk Boen zählt zu den größten europäischen Herstellern von Parkett aus reinem Naturholz: für einen gesunden und umweltfreundlichen Lebensstil. Hohe Innovation, Präzision (ein Wort der Schweizer!) und Fachkompetenz sind die Säulen des Konzerns, der für seinen Standort in Kroatien eine neue, hochinnovativen Anlage mit einem Veredelungssystem Superfici angeschafft hat. Und wegen der überaus großen Zufriedenheit hat er dann noch eine Bestellung für den Stammsitz in der Schweiz getätigt: eine Walzenmaschine Valtorta F1.

Schweizer Präzision und hochwertiges Naturholz, wie das Holz aus den Eichenwäldern des grünen und fruchtbaren Kroatiens. Zwei Länder und zwei Kulturen, wie sie unterschiedlicher fast nicht sein können, die bis zur Perfektion in den Bodenbelägen Bauwerk Boen verschmelzen, die vom gleichnamigen Konzern aus der Schweiz hergestellt werden, der heute zu den führenden Anbietern in der Parkettbranche gehört. Der Konzern entstand aus der Fusion zweier Unternehmen mit langer eigener Geschichte. Deren Namen leben heute in den beiden Marken weiter: Bauwerk Parkett AG und Boen AS. Gegenwärtig beschäftigt der Konzern 1800 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Umsatz in Höhe von 285 Millionen CHF, d.h. rund 254 Millionen Euro. Ein Unternehmen, die stolz auf seine Ursprünge blickt, und dennoch stark auf Innovation ausgerichtet ist.

Von seiner "Wiege" in der Schweiz aus hat die Bauwerk Boen Group sich in den letzten Jahren die Märkte in Osteuropa erschlossen und neue Produktionsstandorte in Litauen und Kroatien eröffnet. Und genau dorthin, nach Đurđevac, fast zwei Stunden von Zagreb in Richtung Grenze zu Ungarn, sind wir gefahren, um die "Bauwerk-Qualität", ein Synonym für Fachkompetenz und fortschrittliche Technologien, mit eigenen Händen zu fassen, und eine der bei SCM gekauften Veredelungsanlagen Superfici anzuschauen.

Am Eingang des Werks flattern zwei riesige Fahnen von Kroatien und der Schweiz und zeigen die beiden "Seelen" des Konzerns, der der Schweizer Ernst Göhner Beteiligungen AG und der norwegischen Johan G. Olsen AS gehört. Uns begrüßt der Verwaltungsdirektor Igor Benaković: “"Wir haben diesen neuen Standort insbesondere deshalb eröffnet, um von einer guten logistischen Position gegenüber unseren Referenzmärkten profitieren zu können. Darüber hinaus bietet er uns Zugang zu einem Naturholz, wie der kroatischen Eiche, das für seine hohe Qualität bekannt ist" – so erläutert uns der Verwaltungsdirektor der Bauwerk Boen Group -. Darüber hinaus bietet Kroatien Personal mit hohem Spezialisierungsgrad in der Holzbearbeitung, passt sich an die Standards der hochentwickelten Länder an und zeichnet sich durch den Ansatz eines gesunden Lebens aus, im Einklang mit den Besonderheiten unserer Parkettböden, die einen Beitrag für eine bessere Lebensqualität darstellen sollen. Dies entspricht auch den Anforderungen des Marktes, der sich zunehmend für die Aspekte der Umweltverträglichkeit interessiert. Aus diesem Grund verwenden wir nur Holz und andere gesunde und umweltfreundliche Materialien. "Wir schenken dem Baum ein zweites Leben in unseren Wohnungen". In der Tat verfügen einige Produkte der Marke Bauwerk über die Zertifizierung "Cradle to Cradle" ("Von der Wiege in die Wiege"), mit der lediglich Produktionsprozesse ausgezeichnet werden, die natürliche Elemente erhalten und regenerieren.

Die Gruppe stellt verschiedene Parkettarten her. Die Marke Bauwerk steht für einen zweischichtigen Holzboden und wird sowohl an Installateure, als auch an Vertriebspartner verkauft, die über eigene Präsentationsräume verfügen. Die Hauptmärkte sind die Schweiz, Österreich und Deutschland. Das Parkett Boen mit drei Schichten richtet sich hingegen an Einzelhändler und Großhändler und wird hauptsächlich nach Norwegen, Schweden, Deutschland, Großbritannien, den Vereinigten Staaten und Fernost exportiert.

"In Kroatien, so der Verwaltungsdirektor weiter, produzieren wir sowohl fertige Bodenbeläge wie halbfertige für beide Marken. Wir verfügen über modernste Maschinen: vom Sägewerk über die Oberflächenbehandlung bis zu Endbearbeitungsanlage. Der Bau der gesamten Anlage und der Produktionslinie erfüllt uns mit Stolz. Insbesondere aber sind wir stolz auf den Erfolg unserer kroatischen Kollegen, die vom gesamten Konzern Bauwerk Boen unterstützt werden. "

Auf einem sich kontinuierlich weiter entwickelnden und zunehmend anspruchsvollen Markt müssen wir sicherstellen, dass in jeder Phase des Prozesses höchste Qualität gewährleistet wird. Insbesondere die Veredelung verleiht den letzten Touch, bei dem Leistung und Ästhetik zu Parametern mit grundlegender Bedeutung werden. Darüber hinaus findet auch im Parkettbereich eine zunehmende Individualisierung statt. Dies macht äußerst flexible Produktionsprozesse erforderlich, um eine breite Palette an Produkten herstellen zu können, sowie Technologien mit höchster Präzision, die mit einer bedienerfreundlichen Benutzeroberfläche ausgestattet sind. "Die Linie Superfici lässt sich mit der Schnittstelle Supervisor leicht einstellen und bietet erhebliche Vorteile im Hinblick auf die Betriebsflexibilität, die wir bei größeren Produktionsvolumina noch besser ausnutzen können."

Die Linie besteht aus sieben Walzenbeschichtern valtorta f1 für alle Lackieranwendungen und die Herstellung unterschiedlichster Parkettfinish-Effekte. Darüber hinaus steht eine Verputzmaschine valtorta s4 zur Verfügung. Diese besteht aus einer Auftrageeinheit, die das Produkt verteilt, und einer verchromten Stahlrolle, die sich entgegen der Vorschubrichtung dreht, den Gips tief in die Poren des Holzes drückt und das überschüssige Material entfernt. Die UV-Öfen Selecure nutzen in optimaler Weise die von der UV-Lampe abgegebene Energie für die effiziente Polymerisation der auf der Oberfläche der Parkettleisten aufgebrachten Lacke. Darüber hinaus ist die Linie mit einem Bürstensystem stain wiping ausgestattet, mit dem Antik-Effekte und Vintage-Oberflächen ausgeführt werden.

Durch die Steuerung über die Software Supervisor können der gesamte Prozess verfolgt und Produktionsdaten, Steuerdaten oder Auftragslisten ausgetauscht werden. Dies stellt bereits heute einen wertvollen Vorteil dar und dies gilt für die nahe Zukunft in noch höherem Maße.

Die zuletzt gekaufte Superfici steht jedoch seit dem Sommer 2018 in der Schweiz, am Stammsitz der Bauwerk AG in St. Margrethen. „Da wir mit der hier in Kroatien installierten Anlage sehr zufrieden waren, haben wir die alten Maschinen für Anwendungen durch eine Walzenmaschine valtorta f1 ersetzt. Wir haben uns erneut für eine Investition „made in Italy“ entschieden, da sie unserer Ansicht nach ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und die Lieferzeiten eingehalten werden.“ Auch ein effizienter und zuverlässiger After-Sales-Service sowie eine kontinuierliche und kompetente Bereitschaft des Teams Superfici und SCM sind ausschlaggebende Pluspunkte für ein Unternehmen, das auf kontinuierliche Optimierung setzt und Perfektion anstrebt. Denn es gibt keine erfolgreiche Technologie ohne einen zuverlässigen Partner dahinter.

Bauwerk Boen Group

 

www.bauwerk-parkett.com

Ähnliche Produkte

Walzen-Lackiermaschine  Valtorta F1 - SCM Group

valtorta f1

Dank der langjährigen Erfahrung von Superfici in der Endbearbeitung ist die Valtorta F1 eine schnelle und effiziente Walzenbeschichtungsanlage, die sich für die Endbearbeitung von Flachbildschirmen, Türen, Parkett und Möbelplatten eignet. Ihre...

Lackieranlage- Walzenauftragsmaschine Valtorta SP - SCM Group

valtorta sp - filling machine

Valtorta SP ist die am besten geeignete Putzmaschine für die Verarbeitung von dicken Füllstoffen ohne Produktrückführung. Die Maschine ist mit Flanschen ausgestattet, die eine geschlossene Farbschale zwischen den Walzen bilden, indem sie das auf die...

UV dryer SUPERCURE

The high efficiency electronic power supply for uv modules, which achieves the highest stability of the lamps, together with a lower energy consumption. The system is suitable for any of the Superfici UV modular unit. The dryers are controlled by...