Sie haben keine Lust mehr auf den Kampf mit dem Schlamm?

12.05.2021

Die Entfernung des Altschleifmittels, das sich im Behälter abgesetzt hat, stellt sich beim Wasserstrahlschneiden häufig als schwieriger und sehr schmutziger Arbeitsvorgang dar. CMS Metal Technology bietet in diesem Zusammenhang eine auf dem Markt einzigartige Lösung für alle Modelle der Produktpalette: die Draga, jetzt in der Version Evo4.

Die Implementierung eines patentierten Verschleißschutzes für die Umlenkrollen der Ketten setzt neue Maßstäbe für die Haltbarkeit. Die erste Wartung erfolgt nach 2000 Stunden, der Austausch der Kette nach 10000 Stunden.

Als Alternative bietet der Markt das Hydrozyklon-Gerät, das für eine effektive Entfernung des Schleifmittels jedoch einen kontinuierlichen Betrieb und die Filterung der Schlämme erfordert. Dies führt zu hohen Wartungskosten.

 

EXKLUSIVE VORTEILE

  • 81 % geringere Kosten für die Wartung pro Jahr, berechnet auf 2000 Betriebsstunden
  • 75 % höhere Lebensdauer vor dem Austausch der gesamten Kette im Vergleich zu einem Hydrozyklon-Gerät
  • Die beste Lösung auf dem Markt für die Gewährleistung eines sauberen Behälters und einer dauerhaft gesunden, sauberen und angenehmen Arbeitsumgebung

 

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

  • Stahlglieder mit galvanischer Verzinkung
  • CN-Steuerung der Betriebsintervalle
  • Überwachung der Betriebsstunden
  • Patentierter Kettenrücklauf