Unternehmen

CMS produziert Maschinen und Anlagen für die Bearbeitung von modernen Materialien (Verbund- und Kohlefaserwerkstoffe, Aluminium, legierte Leichtmetalle), Kunststoffen, Glas, Stein und Metall.
Die Gründung von CMS (Akronym von Costruzioni Macchine Speciali [Spezialmaschinenbau]) erfolgte 1969 dank der klaren strategischen Vision seines Gründers: Das Ziel war es, maßgeschneiderte und innovative Lösungen aufgrund profunder Kenntnisse von Kundenprozessen anzubieten.

„Die Maschine ist nicht wichtig, es zählen die Kundenbedürfnisse“.

                                                                                                                                            Pietro Aceti (Gründer von CMS)
 
CMS - Ihr Technologiepartner“ umreißt die Mission von CMS. Die Herstellung von Maschinen und Anlagen, die die Materialumformung zum entscheidenden Kriterium machen und die dazu beiträgt, unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und ihren Erfolg messbar und dauerhaft zu gestalten.
Innovation ist Bestandteil der DNA von CMS. Relevante technische Innovationen, begleitet von substanziellen Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie Übernahmen von Premiumunternehmen, ermöglichten konstantes Wachstum und das Erreichen der Markenführerschaft in den einzelnen Referenzbereichen. Viele Investitionen in die Digitalisierung von Serviceleistungen für Maschinen und Anlagen wurden in den letzten Jahren getätigt.
Die beiden Produktionszentren in Zogno, einer Provinz von Bergamo, produzierten über 10 000 Maschinen der Marke CMS, die heute in den Produktionsbereichen bedeutender Unternehmen arbeiten.

CMS operiert auf dem Markt mit 5 spezialisierten Marken. Sie stehen für hervorragende Qualität hinsichtlich Flexibilität, Präzision und Effizienz und finden in vielen Bereichen Verwendung:
  • Luft- und Raumfahrt
  • Automobil
  • Formel 1
  • Schiffsbauindustrie
  • Brillen
  • Herstellung von Windkraftanlagen
  • Bauwesen
  • Architektur
  • Innenausstattung
  • Städtebauliche Ausstattung
  • Skulptur
 
CMS bietet darüber hinaus kapillare Best-in-Class-Service hinsichtlich der Ersatzteillieferung und des After-Sales-Kundendienstes. Diese reichen von der weltweiten Verfügbarkeit von Technikern vor Ort bis zu Remote-Service mithilfe modernster Digitaltechniken. Unsere Plattform CMS Connect bietet maßgeschneiderte Digital-Service zur Unterstützung des täglichen Betriebs, der Wartung und der Störungsbehebung sowie zur Verbesserung der Maschinen- und Anlagenverfügbarkeit und -nutzung an.
 
CMS ist seit 2002 ein Unternehmen der SCM Group, weltweit führend bei Technologien zur Verarbeitung verschiedenster Materialien wie Holz, Kunststoff, Glas, Stein, Metall und Verbundwerkstoffe. Die Unternehmen der Gruppe sind für verschiedene Produktbereiche weltweit als vertrauenswürdige Partner von bedeutenden Verarbeitungsindustrien bekannt: vom Einrichtungsbereich bis zum Bauwesen, von der Automobilfertigung bis zur Luft- und Raumfahrt, vom Schiffsbau bis zur Kunststoffverarbeitung. Präsent auf allen fünf Kontinenten, koordiniert, unterstützt und entwickelt die SCM Group industrielle Anlagen höchster Qualität, die an drei großen, hochspezialisierten Produktionsorten unter Mitwirkung von mehr als 4 000 Mitarbeitern hergestellt werden.